copyright 2016 Sven Hänke
AIDAblu
Schiffsname: AIDAblu Reederei: AIDA Cruises Baujahr: 2010 Bauwerft: Meyer Werft GmbH, Papenburg, Deutschland Baunummer: S.680 Taufe: 9. Februar 2010 durch Jette Joop in Hamburg Flagge: Italien Heimathafen: Genua Vermessung: 71.304 BRZ Länge: 253,33 m Breite: 32,20 m Tiefgang: max. 7,30 m Kabinen: 1.096 Passagieranzahl: 2.194 (max. 2.500) nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 4. Oktober 2012 Altona an Bord: vom 10. Juni - 20. Juni 2012 auf der Ostseetour (Warnemünde, Tallinn, St.Petersburg, Helsinki, Stockholm, Gdingen, Kopenhagen) IMO-Nr.: 9398888 ehemalige Schiffsnamen: --- Geschichte des Schiffes: Die Kiellegung des Schiffes erfolgte am 25. Juli 2007. Der Stapellauf des Schiffes folgte am 11. Juli 2009. Die Ausdockung aus der Meyer Werft erfolgte am 5. Januar 2010. Die AIDAblu ist das vierte von sieben Schiffen der Sphinx-Reihe von AIDA. Die AIDAblu war planmäßig vom 15. bis zum 29. Oktober 2012 in der Cantieri del Mediterraneo Werft in Neapel. Vom 9. bis zum 12. Dezember 2013 lag die AIDAblu in Funchal. Während des Aufenthaltes wurde das Schiff wegen starker Sturmböen am Pier liegend beschädigt. Auf der Backbordseite entstanden Lackschäden und Beulen. Vom 25. Mai bis zum 2. Juni 2014 wurde die AIDAblu umfangreich modernisiert und renoviert. Die AIDAblu am 24. Mai 2015 in Barcelona. Die AIDAblu am 10. Juni 2012 in Warnemünde. Die AIDAblu am 12. Mai 2012 in Hamburg. Innenaufnahmen von der AIDAblu. Die AIDAblu am 6. Mai 2011 in Hamburg.
Kreuzfahrtschiffe Kreuzfahrtschiffe in Hamburg Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde Kreuzfahrtschiffe in Kiel Reedereien Neubauten Anlaufkalender div. Häfen Werften Impressum Startseite