copyright 2020 Sven Hänke
AIDAprima
Schiffsname: AIDAprima Reederei: AIDA Cruises Flagge: Italien Heimathafen: Genua Bau: Baujahr: 2016 Bauwerft: Mitsubishi Heavy Industries, Kobe, Japan Baunummer: 2300 Kiellegung: 30. Juni 2013 Stapellauf: 3. Mai 2014 Taufe: 7. Mai 2016 durch Emma Schweiger in Hamburg Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9636955 Vermessung: 124.500 BRZ Länge: 300 m Breite: 37,60 m Tiefgang: max. 8 m Decks: 15 Restaurants: 14 Bars: 18 Kabinen: 1.643 Passagieranzahl: 3.268 (max. 4.400) Crew: 900 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: 8. Mai 2021 Steinwerder letzter Besuch in Hamburg: 4. November 2017 Steinwerder Anläufe in Hamburg insgesamt: 82 Erstanlauf in Hamburg: 21. April 2016 Erstanlauf in Kiel: 22. Mai 2019 Erstanlauf in Warnemünde: 4. Oktober 2019 an Bord: 1. Oktober 2016 Schiffsbesichtigung in Hamburg Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: AIDAperla (Bj. 2017) Geschichte des Schiffes: Das Schiff ist das erste von zwei Schiffen der Hyperion-Klasse von AIDA. Am 8. April 2014 wurde bekannt gegeben, dass sich die Auslieferung des Schiffes um ein halbes Jahr verzögern wird und die AIDAprima nun ihre Jungfernfahrt am 1. Oktober 2015 beginnen soll. Am 22. Juli 2015 wurde die AIDAprima bei Mitsubishi ausgedockt. Am 4. August 2015 wurde bekannt, dass sich die Auslieferung des Schiffes nochmals verzögern wird. Vom 11. bis zum 15. April 2016 war das Schiff zu Abschlussarbeiten in der Navantia Werft in Cadiz. Vom 9. bis zum 15. September 2018 war das Schiff auf der Chantier Naval de Marseille Werft zum Reparatur der Azipods.   Bilder: Die AIDAprima am 21. Dezember 2019 in Dubai. Die AIDAprima am 26. Oktober 2018 in Barcelona. Die AIDAprima am 6. August 2016 in Hamburg. Die AIDAprima am 7. Mai 2016 in Hamburg. Innenaufnahmen: