copyright 2018 Sven Hänke
Azamara Journey
Schiffsname: Azamara Journey Reederei: Azamara Club Cruises Flagge: Malta Heimathafen: Valetta Bau: Baujahr: 2000 Bauwerft: Chantiers de l’Atlantique, St.Nazaire, Frankreich Baunummer: Q 31 Kiellegung: 20. September 1999 Stapellauf: 17. Januar 2000 Taufe: 15. Dezember 2008 Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9200940 Vermessung: 30.277 BRZ Länge: 181 m Breite: 25 m Tiefgang: max. 5,80 m Decks: 8 Restaurants: 6 Bars: 10 Kabinen: 358 Passagieranzahl: 716 (max. 777) Crew: 408 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 23. Juni 2017 HafenCity Anläufe in Hamburg insgesamt: 2 Erstanlauf in Hamburg: 13. Juni 2014 Erstanlauf in Kiel: 24. Juni 2008 Erstanlauf in Warnemünde: 27. Juni 2000 Historie: ehemalige Schiffsnamen: R Six (2000 - 2003) Blue Star (2003 - 2004) Blue Dream (2004 - 2007) ehemalige Reedereien: Renaissance Cruises (2000 - 2003) Pullmantur Cruceros (2003 - 2007) Schwesternschiffe: R One (Bj. 1998), heute als Insignia im Einsatz R Two (Bj. 1998), heute als Regatta im Einsatz R Three (Bj. 1999), heute als Pacific Princess im Einsatz R Four (Bj. 1999), heute als Sirena im Einsatz R Five (Bj. 2000), heute als Nautica im Einsatz R Seven (Bj. 2000), heute als Azamara Quest im Einsatz R Eight (Bj. 2001), heute als Azamara Pursuit im Einsatz Geschichte des Schiffes: Das Schiff ist das sechste von acht Schiffen der R-Serie für Renaissance Cruises. Wegen der Zahlungsunfähigkeit von Renaissance Cruises wurde das Schiff am 6. Oktober 2001 in Gibraltar arretiert. Im Dezember 2001 wurde das Schiff an die Firma CruiseInvest verkauft. Diese legte das Schiff von Januar 2002 bis Juni 2003 in Marseille auf. Danach charterte Pullmantur Cruises das Schiff und benannte es Mitte 2004 in Blue Dream um. Im April 2007 wurde das Schiff für seinen neuen Einsatz bei Azamara Cruises modernisiert und renoviert, zu denen das Schiff innerhalb der RCCL-Gruppe weitergegeben wurde und trägt seit dem 5. Mai 2007 seinen aktuellen Namen. Die Azamara Journey konnte am 23. November 2012 einem Piratenangriff im Golf von Oman entkommen. Vom 6. bis zum 14. Januar 2013 wurde das Schiff in Singapur in der Sembawang-Werft umfangreich modernisiert und renoviert. Dabei erhielt das Schiff einen neuen Außenanstrich. Am 25. Februar 2014 erlitt die Azamara Journey einen Propellerschaden in Tokio. Die Reise musste vorzeitig beendet werden und die folgende musste wegen der Reparaturarbeiten abgesagt werden. Im Januar 2016 wurde das Schiff 14 Tage auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert. Vom 7. bis zum 14. Januar 2017 wurde das Schiff in Singapur in der Sembawang-Werft umfangreich modernisiert und renoviert. Bilder: Die Azamara Journey am 13. Januar 2016 in Miami. Die Azamara Journey am 13. Juni 2014 in Hamburg.   Die Azamara Journey am 27. August 2012 in Barcelona. Die Azamara Journey am 15. Juni 2012 in Helsinki. Die Azamara Journey am 29. August 2010 in Kopenhagen.
Kreuzfahrtschiffe Kreuzfahrtschiffe Kreuzfahrtschiffe in Hamburg Kreuzfahrtschiffe in Hamburg Kreuzfahrtschiffe in Kiel Kreuzfahrtschiffe in Kiel Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde Reedereien Reedereien Neubauten Neubauten Anlaufkalender div. Häfen Anlaufkalender div. Häfen Werften Werften Impressum Impressum Startseite Startseite