copyright 2018 Sven Hänke
Carnival Conquest
Schiffsname: Carnival Conquest Reederei: Carnival Cruise Lines Flagge: Panama Heimathafen: Panama City Bau: Baujahr: 2002 Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien Baunummer: 6057 Kiellegung: 30. Juni 1999 Stapellauf: 1. Februar 2002 Taufe: 19. November 2002 durch Lindy Claiborne Biggs in New Orleans Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9198355 Vermessung: 110.239 BRZ Länge: 290 m Breite: 35,30 m Tiefgang: max. 8,20 m Decks: 13 Restaurants: 13 Bars: 22 Kabinen: 1.487 Passagieranzahl: 2.974 (max. 3.700) Crew: 1.180 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: --- Anläufe in Hamburg insgesamt: 0 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: Carnival Glory (Bj. 2003) Carnival Valor (Bj. 2004) Carnival Liberty (Bj. 2005) Carnival Freedom (Bj. 2007) Geschichte des Schiffes: Die Carnival Conquest ist der 19. Neubau von Carnival Cruise Lines. Die Conquest ist eine Erweiterung der Destiny-Klasse. Das Schiff ist das erste von fünf Schiffen der Conquest-Reihe für Carnival Cruise Line. Das Schiff wurde 2009 umfangreich renoviert. Das Schiff wurde vom 14. bis zum 28. Oktober 2012 auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert. Am 12. April 2013 konnte die Carnival Conquest 12 Menschen aus Seenot befreien. Das Schiff wurde vom 1. bis zum 13. Oktober 2017 auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert. Bilder: Die Carnival Conquest am 26. Januar 2014 in Miami.