copyright 2020 Sven Hänke
Celestyal Cruises
Gegründet: 2014 Sitz:  Celestyal Cruises wurde von Louis Cruises im Herbst 2014 gegründet und soll die Kreuzfahrtmarke im Unternehmen sein. Die ersten Reisen starten im Frühjahr 2015, im Mai 2015 kam mit der Celestyal Odyssey ein drittes Schiff zur Flotte. Am 14. September 2015 wurde bekannt gegeben, dass die Celestyal Odyssey am Bohai Cruises zum Jahresende abgegeben wird. Dafür übernimmt man ab Februar 2016 die Gemini. Zum Ende des Jahres 2017 gibt man die Celestyal Nefeli wieder ab. Dafür wird von Thomson die Thomson Majesty übernommen. Am 16. Juli 2020 gab Celestyal bekannt, dass man die Costa neoRomantica übernehmen wird. Die aktuelle Flotte (3 Schiffe): Celestyal Crystal Celestyal Experience Celestyal Olympia ehemalige Schiffe: Celestyal Odyssey (2015) Celestyal Nefeli (von 2016 - 2017) Celestyal Majesty (2018) Homepage: ???
<-- Bohai Cruises Carnival Cruise Lines -->