copyright 2021 Sven Hänke
Costa Serena
Schiffsname: Costa Serena Reederei: Costa Crociere Flagge: Italien Heimathafen: Genua Bau: Baujahr: 2007 Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien Baunummer: 6130 Kiellegung: 1. Februar 2005 Stapellauf: 4. August 2006 Taufe: 19. Mai 2007 durch Marion Cotillard in Marseille Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9343132 Vermessung: 114.147 BRZ Länge: 290,20 m Breite: 35,50 m Tiefgang: max. 8,30 m Decks: 13 Restaurants: 5 Bars: 14 Kabinen: 1.506 Passagieranzahl: 3.012 (max. 3.780) Crew: 1.110 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: --- Anläufe in Hamburg insgesamt: 0 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: Costa Concordia (Bj. 2006), Havarie am 13. Januar 2012, abgewrackt in Genua Costa Pacifica (Bj. 2009) Costa Favolosa (Bj. 2011) Costa Fascinosa (Bj. 2012) Geschichte des Schiffes: Die Costa Serena ist das zweite von fünf Schiffen der Concordia-Reihe von Costa Crociere. Vom 22. Februar bis zum 26. April 2020 wurde das Schiff auf einer Werft in Nagasaki umfangreich modernisiert und renoviert. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Reede Manila (1.5.-22.7.20; 3.11.-31.12.20; 11.1.-18.2.21) Reede Singapur (26.7.-16.10.20; 24.2.-26.3.21; seit 18.4.21) Jakarta (20.-28.10.20; 30.3.-14.4.21) Bilder: leider noch keine Bilder vorhanden