copyright 2021 Sven Hänke
Queen Mary 2
Schiffsname: Queen Mary 2 Reederei: Cunard Cruise Lines Flagge: Bermuda Heimathafen: Hamilton Bau: Baujahr: 2004 Bauwerft: Chantiers de l’Atlantique, St.Naiziere, Frankreich Baunummer: G32 Kiellegung:  4. Juli 2002 Stapellauf: 21. März 2003 Taufe: 8. Januar 2004 durch Queen Elizabeth II in Southampton Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9241061 Vermessung: 148.528 BRZ Länge: 345,03 m Breite: 41,15 m Tiefgang: max. 9,75 m Decks: 12 Restaurants: 14 Bars: 14 Kabinen: 1.360 Passagieranzahl: 2.705 (max. 3.175) Crew: 1.292 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: 14. Juni 2022 Steinwerder letzter Besuch in Hamburg: 1. November 2019 Steinwerder Anläufe in Hamburg insgesamt: 71 Erstanlauf in Hamburg: 19. Juni 2004 Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- an Bord: 14. bis 16. Juni 2019 Kurzreise (Southampton - Hamburg) Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Geschichte des Schiffes: Die Queen Mary 2 fährt die klassische Transatlantikroute von Southampton nach New York. 2005 wurde der Garantiecheck bei Blohm&Voss in Hamburg durchgeführt. 2006 war die Queen Mary 2 zweimal bei Blohm&Voss zu kleinen Reparaturarbeiten. Die Queen Mary 2 wurde vom 23. Oktober bis zum 11. November 2008 bei Blohm&Voss umfangreich modernisiert. Vom 26. November bis zum 5. Dezember 2011 wurde das Schiff umfangreich bei Blohm&Voss renoviert. Vom 27. Mai bis zum 17. Juni 2016 wurde das Schiff bei Blohm&Voss in Hamburg umfangreich modernisiert und renoviert. Dabei wurden 50 Kabinen neu eingebaut. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Durban (31.3.-2.4.20) Southampton (15.4.-1.5.20; 11.-13.12.20; 9.-15.2.21: 28.2.-5.3.21; 2.-3.4.21; seit 29.4.21) Reede Portland (2.5.-10.12.20; 23.12.-8.2.21) Reede St. Vaast (17.-25.2.21) Reede Torquay (6.3.-.1.4.21; 4.-28.4.21) Bilder: Die Queen Mary 2 am 12. Mai 2013 in Hamburg. Die Queen Mary 2 am 18. Mai 2011 in Hamburg. Innenaufnahmen: