copyright 2021 Sven Hänke
Disney Dream
Schiffsname: Disney Dream Reederei: Disney Cruise Lines Flagge: Bahamas Heimathafen: Nassau Bau: Baujahr: 2011 Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland Baunummer: S. 687 Kiellegung: 26. August 2009 Stapellauf:  30. Oktober 2010 Taufe: 19. Januar 2011 durch Jennifer Hudson in Port Canaveral Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9434254 Vermessung: 129.690 BRZ Länge: 339,50 m Breite: 36,80 m Tiefgang: max. 7,90 m Decks: 14 Restaurants: 11 Bars: 7 Kabinen: 1.250 Passagieranzahl: 2.500 (max. 5.007) Crew: 1.458 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 28. November 2010 Blohm&Voss Anläufe in Hamburg insgesamt: 1 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiff: Disney Fantasy (Bj. 2012) Geschichte des Schiffes: Die Disney Dream war vom 22. bis zum 28. November 2010 zu letzten Tests bei Blohm&Voss in Hamburg. Vom 4. bis zum 22. Oktober 2015 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert. Vom 28. August bis zum 30. November 2020 wurde das Schiff auf der Damen Werft in Brest umfangreich modernisiert und renoviert. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Reede Port Canaveral (22.3.-20.4.20; 2.-19.6.20; 9.-13.7.20; 18.-23.7.20; 2.12.-2.2.21; seit 13.2.21) Castaway Cay (26.-28.4.20) Reede Bahamas (9.-14.5.20; 4.-11.2.21) Bridgetown (13.-26.6.20) Willemstad (28.6.-6.7.20) Bilder: Die Disney Dream am 22. August 2017 in Nassau.