copyright 2018 Sven Hänke
Marella Spirit
Schiffsname: Marella Spirit Reederei: Marella Cruises Flagge: Malta Heimathafen: Valetta Bau: Baujahr: 1983 Bauwerft: Chantiers de l'Atlantique, Saint Nazaire, Frankreich Baunummer: V27 Kiellegung: 14. November 1981 Stapellauf: 20. August 1982 Taufe: 9. Juli 1983 durch Prinzessin Margriet der Niederlande in Le Havre Schiffsdaten: IMO-Nr.: 8024014 Vermessung: 33.930 BRZ Länge: 214,66 m Breite: 27,26 m Tiefgang: max. 7,52 m Decks: 10 Restaurants: 4 Bars: 6 Kabinen: 627 Passagieranzahl: 1.254 (max. 1.350) Crew: 520 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: --- Anläufe in Hamburg insgesamt: 0 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: 24. August 2012 Erstanlauf in Warnemünde: 14. Juni 2007 Historie: ehemalige Schiffsnamen: Nieuw Amsterdam (1983 - 2000) Patriot (2000 - 2002) Nieuw Amsterdam (2002) Spirit (2002 - 2003) Thomson Spirit (2003 - 2018) ehemalige Reedereien: Holland America Line (1983 - 2000) America Classic Cruises (2000 - 2001) Holland America Line (2002 - 2003) Schwesternschiff: Noordam (Bj. 1984), heute als Marella Celebration im Einsatz Geschichte des Schiffes: Das Schiff ist das erste von zwei Schiffen einer Reihe für HAL. Das Schiff fuhr bis 2000 für HAL als Nieuw Amsterdam. Im Oktober 2000 wurde das Schiff an America Classic Cruises verkauft. Ende 2001 ging American Classic Cruises bankrott und das Schiff lag in Honolulu fest. im Januar 2002 kaufte HAL das Schiff zurück und ab Ende Januar 2002 fuhr es wieder als Nieuw Amsterdam. Im Mai 2003 wurde das Schiff an Thomson Cruises verkauft und fährt seitdem als Thomson Spirit. Vom 7. bis zum 23. Februar 2014 diente das Schiff als Hotelschiff bei den Olympischen Spielen in Socchi. Vom 29. November 2015 bis zum 10. Februar 2016 wurde das Schiff in Piräus aufgelegt. Vom 12. bis zum 19. Februar 2016 wurde das Schiff auf der Polumbo Werft in Valetta umfangreich modernisiert und renoviert. Vom 22. Februar bis zum 2. März 2016 lag das Schiff in Limassol auf. Vom 4. Dezember 2016 bis zum 15. März 2017 lag das Schiff in Piräus auf. Vom 26. November 2017 bis zum 9. März 2018 lag das Schiff in Piräus auf. Vom 12. bis zum 23. März 2018 wurde das Schiff auf der Polumbo Werft in Valetta umfangreich modernisiert und renoviert. Bilder: Die Thomson Spirit am 8. Juni 2017 in Dubrovnik. Die Thomson Spirit am 4. Juni 2017 in Venedig. Die Thomson Spirit am 6. Februar 2015 in Piräus. Die Thomson Spirit am 4. September 2014 in Bergen. Die Thomson Spirit am 5. August 2014 in Warnemünde. Die Thomson Spirit am 10. Juli 2013 in Warnemünde.