copyright 2018 Sven Hänke
T. Mariotti
Die Werft T.Mariotti wurde 1928 als Reperaturwerft gegründet. Der Sitz der Werft ist Genua. Zu Beginn der 1950er Jahre stieg die Werft in das Unternehmen inden Umbau von Kreuzfahrtschiffen ein, u.a. wurde hier der Frachter Axel Johnson on die Costa Marina umgebaut. Seit dem neuen Jahrtausend baut die Werft auch Kreuzfahrtschiffe und Megayachten selbst. Bisher gebaute Schiffe auf der T. Mariotti Werft: 1994: Silver Cloud (Silversea Cruises) 1995: Silver Wind (Silversea Cruises) 1996: Minerva 1999: Seven Seas Navigator (Regent Seven Seas) 2000: Silver Shadow (Silversea Cruises) 2001: Silver Whisper (Silversea Cruises) 2003: Seven Seas Voyager (Regent Seven Seas) 2009: Seabourn Odyssey (Seabourn Cruise Line) 2010: Seabourn Sojourn (Seabourn Cruise Line) 2011: Seabourn Quest (Seabourn Cruise Line) Im Auftrag befindliche Schiffe: ---