copyright 2018 Sven Hänke
Norwegian Getaway
Schiffsname: Norwegian Getaway Reederei: Norwegian Cruise Line Flagge: Bahamas Heimathafen: Nassau Bau: Baujahr: 2014 Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland Baunummer: 692 Kiellegung: 30. Oktober 2012 Stapellauf: 2. November 2013 Taufe: 7. Februar 2014 durch die Cheerleader der Miami Dolphins in Miami Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9606912 Vermessung: 144.017 BRZ Länge: 324 m Breite: 40,50 m Tiefgang: max. 8,20 m Decks: 14 Restaurants: 24 Bars: 22 Kabinen: 2.014 Passagieranzahl: 3.969 Crew: 1.657 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: --- Anläufe in Hamburg insgesamt: 0 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: 17. Mai 2017 an Bord: Schiffsbesichtigung in Warnemünde am 22. Juni 2017 Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: Norwegian Breakaway (Bj. 2013) Norwegian Escape (Bj. 2015) Norwegian Joy (Bj. 2017) Norwegian Bliss (Bj. 2018) Norwegian Encore (Bj. 2019) Geschichte des Schiffes: Das Schiff ist das zweite von sechs Schiffen der Breakaway-Reihe von Norwegian Cruise Line. Vom 4. bis zum 22. August 2016 diente das Schiff als Hotelschiff bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Bilder: Die Norwegian Getaway am 22. Juni 2017 in Warnemünde. Die Norwegian Getaway am 24. Januar 2016 in Miami. Innenaufnahmen: