Norwegian Jewel

Die schiffsdaten

Schiffsname: Norwegian Jewel
Reederei: Norwegian Cruise Line
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 2005
Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland
Baunummer: 667
Kiellegung: 4. Juni 2004
Stapellauf: 12. Juni 2005
Taufe: 3. November 2005 durch Melania Knauss in Miami

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9304045
Vermessung: 93.520 BRZ
Länge: 294,13 m
Breite: 32,31 m
Tiefgang: max. 8,20 m

Decks: 12
Restaurants: 20
Bars: 14
Kabinen: 1.188
Passagieranzahl: 2.376 (max. 2.846)
Crew: 1.069

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Pride of Hawai’i (Bj. 2006), heute als Norwegian Jade im Einsatz
Norwegian Pearl (Bj. 2006)
Norwegian Gem (Bj. 2007)

Geschichte des Schiffes:
Am 25. Juni 2005 wurde die Norwegian Jewel auf der Ems nach Eemshaven überführt.
Das Schiff ist das erste von vier Schiffen der nach ihr benannten Jewel-Reihe von NCL.
Vom 2. bis zum 16. Mai 2014 wurde das Schiff umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 22. Oktober bis zum 5. November 2018 wurde das Schiff auf der Sembawang-Werft in Singapur umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Los Angeles (3.-8.4.20; 12.7.-18.8.20)
Reede Long Beach (10.4.-9.5.20; 20.10.20-3.1.21; 10.2.-29.4.21)
Oakland (12.5.-10.7.20)
Ensenada (20.8.-15.10.20; 2.-9.2.21)
Miami (14.5.-3.7.21; 8.7.-12.8.21)
Reede Bahamas (4.-7.7.21)
Piombino (seit 2.9.21)

Bilder:

Die Norwegian Jewel am 23. Januar 2014 in Roatan.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de