copyright 2018 Sven Hänke
Brilliance of the Seas
Schiffsname: Brilliance of the Seas Reederei: Royal Caribbean Cruise Line Flagge: Bahamas Heimathafen: Nassau Bau: Baujahr: 2002 Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland Baunummer: S 656 Kiellegung: 8. März 2001 Stapellauf: 31. Mai 2002 Taufe: 13. Juli 2002 durch Marilyn Ofer in Harwich Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9195200 Vermessung: 90.090 BRZ Länge: 293,20 m Breite: 32,20 m Tiefgang: max. 8,50 m Decks: 12 Restaurants: 8 Bars: 14 Kabinen: 1.056 Passagieranzahl: 2.112 (max. 2.500) Crew: 848 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 15. Mai 2008 HafenCity Anläufe in Hamburg insgesamt: 2 Erstanlauf in Hamburg: 27. April 2008 Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: Radiance of the Seas (Bj. 2001) Serenade of the Seas (Bj. 2003) Jewel of the Seas (Bj. 2004) Geschichte des Schiffes: Das Schiff wurde 2002 auf der Meyer Werft gebaut und im Juli 2002 an RCCL übergeben. Das Schiff ist das zweite von vier Schiffen der Radiance-Klasse von RCCL. Die Brilliance of the Seas wurde vom 27. April bis zum 13. Mai 2008 umfangreich bei Blohm&Voss in Hamburg modernisiert und renoviert. Die Brilliance of the Seas wurde von Ende April bis zum 15. Mai 2013 umfangreich auf der Navantia-Werft in Cadiz modernisiert und renoviert. Bilder: Die Brilliance of the Seas am 13. Mai 2017 in Barcelona.
Die Brilliance of the Seas am 3. März 2011 in Muscat.
Kreuzfahrtschiffe Kreuzfahrtschiffe Kreuzfahrtschiffe in Hamburg Kreuzfahrtschiffe in Hamburg Kreuzfahrtschiffe in Kiel Kreuzfahrtschiffe in Kiel Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde Reedereien Reedereien Neubauten Neubauten Anlaufkalender div. Häfen Anlaufkalender div. Häfen Werften Werften Impressum Impressum Startseite Startseite