copyright 2021 Sven Hänke
Quantum of the Seas
Schiffsname: Quantum of the Seas Reederei: Royal Caribbean Cruise Line Flagge: Bahamas Heimathafen: Nassau Bau: Baujahr: 2014 Bauwerft: Meyer Werft GmbH, Papenburg, Deutschland Baunummer: 697 Kiellegung: 2. August 2013 Stapellauf: 13. August 2014 Taufe: 14. November 2014 durch Kristin Chenoweth in New York Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9549463 Vermessung: 167.800 BRZ Länge: 347,75 m Breite: 41,40 m Tiefgang: max. 8,50 m Decks: 14 Restaurants: 16 Bars: 11 Kabinen: 2.090 Passagieranzahl: 4.180 (max. 4.905) Crew: 1.500 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 25. Oktober 2014 Blohm&Voss Anläufe in Hamburg insgesamt: 1 Erstanlauf in Hamburg: 23. Oktober 2014 Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: --- Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiffe: Anthem of the Seas (Bj. 2015) Ovation of the Seas (Bj. 2016) Spectrum of the Seas (Bj. 2019) Odyssey of the Seas (Bj. 2021) Geschichte des Schiffes: Am 5. Juni 2014 gab es beim Bau des Schiffes in der Meyer-Werft ein kleines Feuer, welches schnell gelöscht werden konnte. Die Quantum ist das erste von fünf Schiffen der Quantum-Reihe von RCCL. Die Emsüberführung fand vom 22. auf den 23. September 2014 statt. Vom 19. Oktober bis zum 13. November 2019 wurde das Schiff auf der Marine Shipyard in Singapur umfangreich modernisiert und renoviert. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Singapur (18.-28.3.20; 18.10.-1.12.20) Shanghai (6.-27.4.20; 23.6.20) Reede Manila (18.5.-10.6.20; 16.7.-13.8.20) Reede Singapur (14.-21.6.20; 17.8.-17.10.20) Zhoushan (30.6.-6.7.20) Hong Kong (10.-12.7.20) Am 1. Dezember 2020 nahm das Schiff in Singapur wieder den Kreuzfahrtbetrieb auf. Vom 10. bis zum 23. April 2021 wurde das Schiff auf der Sembawang-Werft in Singapur umfangreich modernisiert und renoviert. Bilder: Die Quantum of the Seas am 24. August 2014 in Papenburg.