copyright 2021 Sven Hänke
Seven Seas Explorer
Schiffsname: Seven Seas Explorer Reederei: Regent Seven Seas Cruises Flagge: Marshall Island Heimathafen: Majuro Bau: Baujahr: 2016 Bauwerft: Fincantieri, Genua, Italien Baunummer: 6250 Kiellegung: 21. Januar 2015 Stapellauf: 30. Oktober 2015 Taufe: 13. Juli 2016 durch Fürstin Charlene von Monaco in Monaco Schiffsdaten: IMO-Nr.: 9703150 Vermessung: 67.000 BRZ Länge:  212 m Breite: 31 m Tiefgang: max. 7 m Decks: 10 Restaurants: 7 Bars: 7 Kabinen: 369 Passagieranzahl: 738 (max. 752) Crew: 542 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: --- Anläufe in Hamburg insgesamt: 0 Erstanlauf in Hamburg: --- Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: 2. Juli 2017 Historie: ehemalige Schiffsnamen: --- ehemalige Reedereien: --- Schwesternschiff: Seven Seas Splendor (Bj. 2020) Geschichte des Schiffes: Das Schiff ist das erste von zwei Schiffen der Explorer-Reihe von Regent. Vom 29. Oktober bis zum 10. November 2019 wurde das Schiff auf der Chantier Naval Werft in Marseille umfangreich modernisiert und renoviert. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Nassau (15.-25.3.20; 7.-11.4.20) Freeport (26.3.-7.4.20) Miami (15.-23.4.20) Reede Bahamas (24.-28.4.20) Reede Port Canaveral (30.4.-6.5.20) Fernandino Beach (7.5.-30.7.20) Brindisi (13.-19.8.20; 12.1.-13.2.21, 19.2.-31.3.21; seit 5.4.21) Ravenna (20.8.20-9.1.21) Augusta (16.+17.2.21; 2.+3.4.21) Bilder: Die Seven Seas Explorer am 29. Juli 2018 in Warnemünde.