copyright 2021 Sven Hänke
Asuka II
Schiffsname: Asuka II Reederei: Nippon Yusen Kaisha Flagge: Japan Heimathafen: Yokohama Bau: Baujahr: 1990 Bauwerft: Mitsubishi Heavy Industries, Kobe, Japan Baunummer: 2100 Kiellegung: 14. Februar 1989 Stapellauf: 30. September 1989 Taufe: 26. Februar 2006 durch Keiko Kishi in Yokohama Schiffsdaten: IMO-Nr.: 8806204 Vermessung: 50.142 BRZ Länge: 241 m Breite: 29,60 m Tiefgang: max. 7,50 m Decks: 8 Restaurants: 9 Bars: 10 Kabinen: 462 Passagieranzahl: 800 (max. 1.010) Crew: 470 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: 10. Mai 2018 HafenCity Anläufe in Hamburg insgesamt: 1 Erstanlauf in Hamburg: 10. Mai 2018 Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: Sommer 1993 Historie: ehemalige Schiffsnamen: Crystal Harmony (1990 - 2006) ehemalige Reedereien: Crystal Cruises (1990 - 2006) Geschichte des Schiffes: Das Schiff fuhr die ersten 16 Jahre für Crystal Cruises. Am 25. November 2005 hat Crystal Cruises die Crystal Harmony außer Dienst gestellt. Am 26. Februar 2006 wurde es an NYK weitertransferiert und ersetzte die damalige Asuka. Vom 5. Januar bis zum 22. Februar 2006 wurde das Schiff umfangreich modernisiert und renoviert und auf die Bedürfnisse des neuen Besitzers angepasst. Vom 10. bis zum 24. Januar 2018 wurde das Schiff auf einer Werft in Sasebo umfangreich modernisiert und renoviert. Vom 14. Januar bis zum 20. März 2020 wurde das Schiff auf der Sembawang-Werft in Singapur umfangreich modernisiert und renoviert. Vom 4. September bis zum 3. Oktober 2020 wurde das Schiff auf einer Werft in Yokohama umfangreich modernisiert und renoviert. Liegeplätze während der Corona-Pandemie: Yokohama (1.4.-4.9.20; 5.-29.1.21; 5.2.-26.3.21) Futama (4.-12.10.20) Am 14. Oktober 2020 nahm das Schiff seinen Betrieb in Yokohama kurzzeitig bis zum 5. Januar 2021 wieder auf. Am 26. März 2021 nahm das Schiff seinen Betrieb abermals in Yokohama wieder auf. Bilder: Die Asuka II am 18. Mai 2015 in Barcelona.