copyright 2018 Sven Hänke
Chinese Taishan
Schiffsname: Chinese Taishan Reederei: Bohai Ferry Flagge: Panama Heimathafen: Panama City Bau: Baujahr: 2000 Bauwerft: Blohm & Voss, Hamburg, Deutschland Baunummer: 961 Kiellegung: 8. Juli 1998 Stapellauf: 14. Juli 1999 Taufe: 22. Juni 2000 durch Konstantinos Stefanopoulos in Athen Schiffsdaten:  IMO-Nr.: 9183506 Vermessung: 24.391 BRZ Länge: 180,45 m Breite: 25,50 m Tiefgang: max. 7,10 m Decks: 6 Restaurants: 2 Bars: 5 Kabinen: 420 Passagieranzahl: 840 (max. 920) Crew: 353 Anlaufstatistik: nächster Besuch in Hamburg: ??? letzter Besuch in Hamburg: Juni 2000 Blohm&Voss Anläufe in Hamburg insgesamt: 1 Erstanlauf in Hamburg: Juni 2000 Erstanlauf in Kiel: --- Erstanlauf in Warnemünde: 10. Juni 2012 Historie: ehemalige Schiffsnamen: Olympic Voyager (2000 - 2004) Grand Voyager (2004 - 2011) Costa Voyager (2011 - 2014) ehemalige Reedereien: Royal Olympic Cruises (2000 - 2004) Ibero Cruceros (2004 - 2011) Costa Crociere (2011 - 2014) Schwesternschiff: Olympic Explorer (Bj. 2001), heute als Glory Sea im Einsatz Geschichte des Schiffes: Das Schiff wurde für Royal Olympic Cruises gebaut und ging als Olympic Voyager auf Tour. Nach der Insolvenz von Royal Olympic Cruises wurde das Schiff im Dezember 2003 in St.Thomas arretiert. Ab Januar 2004 wurde das Schiff in Miami aufgelegt. Im März 2004 wurde das Schiff von der KfW-Bank ersteigert. Im Juni 2004 startete die erste Fahrt für Ibero Cruceros. Hierbei wurde das Schiff in Grand Voyager umgetauft. Im November 2011 übernahm Costa Crociere im Charter das Schiff für Touren im roten Meer und wurde in Costa Voyager unbenannt. Am 29. März 2013 nahm die Costa Voyager in der Nähe von Durazzo zwei in Seenot geratene Fischer an Bord. Am 7. November 2013 nach Beendigung des Taaj-Charters ging das Schiff in die San Giorgio Werft von Genua zu kleinen Arbeiten und wurde anschließend in Neapel aufgelegt. Am 11. Februar 2014 wurde bekannt gegeben, dass Costa Crociere das Schiff an Bohai Ferry (China) verkauft hat. Bilder: Die Costa Voyager am 14. Juni 2012 in St. Petersburg. Die Costa Voyager am 10. Juni 2012 in Warnemünde. Die Costa Voyager am 25. November 2011 in Rhodos.