Kreuzfahrtschiffe in Hamburg 
Hamburg ist die größte Stadt Deutschlands in denen Kreuzfahrtschiffe anlegen. Die Stadt und der Hafen werden auch als das Tor zur Welt bezeichnet. Der Hafen hat eine lange Tradition und ist der zweitgrößte in Europa hinter Rotterdam. Einmalig ist die Speicherstadt, die früher zum Be- und Entladen der Schiffe verwendet wurde, bevor die großen Containerterminals gebaut wurden. In Hamburg legten die ersten Kreuzfahrtschiffe an der Überseebrücke an, die in der aktuellen Zeit nur noch für Segelschiffe und kleine Kreuzfahrtschiffe genutzt wird. Die neuen großen Terminals liegen in der neugebauten Hafencity (2 Liegeplätze) sowie das 2011 eröffnete Terminal in Altona. Diese Terminals werden mit AIDA-Cruises zusammen betrieben. Ein neues Terminal soll 2015 am Kronprinzkai gebaut und eröffnet werden. Besondere Erlebnisse sind immer der Hafengeburtstag Anfang Mai mit seiner Ein- und Auslaufparade sowie alle zwei Jahre die Hamburg Cruise Days, wobei der Hafen durch Lichtspiele in ein blaues Gewand gelegt wird. Bei der Einfahrt in den Hafen Hamburgs sieht man vom Schiff aus auch das Wahrzeichen der Stadt, den Hamburger Michel. Vor einem liegen ebenfalls die Landungsbrücken, die zum Flanieren einladen und sowie auf der anderen Seite das Musical-Haus, mit dem zur Zeit am längsten laufenden Musical Deutschlands, dem König der Löwen. Weiter vor einem erstreckt sich die Speicherstadt, die neu gebaute HafenCity mit seinem Traditionsschiffhafen sowie die immer noch nicht fertige Elbphilharmonie. Vom Hafen ist der Weg zur Alster und der Hamburger City nicht weit. Drei mal im Jahr gibt es das große Hamburger Volksfest, den Hamburger Dom, auf dem Heiligengeistfeld. Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2018 221 Anläufe durch 50 Schiffe von 25 Veranstaltern Erstanläufe: AIDAnova, AIDAperla, Asuka II, Le Soleal, Mein Schiff 1, MSC Meraviglia, Navigator of the Seas, Pacific Princess, Royal Princess, Seabourn Ovation, Viking Sky, Viking Sun Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2019 209 Anläufe durch 38 Schiffe von 18 Veranstaltern Erstanläufe: Costa Smeralda, Hanseatic nature, MSC Grandiosa, MSC Orchestra, Roald Amundsen, World Explorer Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2020 59 Anläufe durch 17 Schiffe von 11 Veranstaltern Erstanläufe: Hanseatic inspiration, Ritz Carlton Yacht, Viking Star zurückliegende Jahre: Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2017 196 Anläufe durch 41 Schiffe von 23 Veranstaltern Erstanläufe: Columbus, Mein Schiff 6, MSC Preziosa, Silver Wind Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2016 176 Anläufe durch 43 Schiffe von 26 Veranstaltern Erstanläufe: AIDAprima, Caribbean Princess, Marina, Mein Schiff 5, Ocean Dream, Ovation of the Seas Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2015 160 Anläufe durch 37 Schiffe von 23 Veranstaltern Erstanläufe: Anthem of the Seas, Azura, Magellan, Mein Schiff 4, MSC Splendida, Norwegian Escape, Ocean Endeavour, Regal Princess, Sea Spirit, Star Legend Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2014 191 Anläufe durch 45 Schiffe von 29 Veranstaltern Erstanläufe: Adonia, Azamara Journey, L’Austral, Legend of the Seas, Mein Schiff 3, Quantum of the Seas Hier gibt es die aktuelle Anlaufliste für 2013 186 Anläufe durch 43 Schiffe von 31 Veranstaltern Erstanläufe: AIDAstella, Carnival Legend, Europa 2, Explorer, Independence of the Seas, Ocean Majesty, Thomson Celebration,                      Ventura Hier gibt es die Anlaufliste für 2012 162 Anläufe durch 39 Schiffe von 25 Veranstaltern Erstanläufe: AIDAmar, Columbus 2, Costa neoRomantica, Costa Pacifica, Hamburg, Le Diamant, Ocean Countess, Seabourn Sojourn, StarFlyer Cruise Terminal Hafen City Cruise Terminal Altona
copyright 2018 Sven Hänke