Carnival Ecstacy

Die schiffsdaten

Schiffsname: Carnival Ecstacy
Reederei: Carnival Cruise Lines
Flagge: Panama
Heimathafen: Panama City

Bau:
Baujahr: 1991
Bauwerft: Kvaerner Masa Yards AB, Helsinki, Finnland
Baunummer: 480
Kiellegung: 29. Oktober 1988
Stapellauf: 21.Oktober 1989
Taufe: 18. April 1991 durch Kathie Lee Gifford in New York

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 8711344
Vermessung: 70.367 BRZ
Länge: 263,60 m
Breite: 31,40 m
Tiefgang: max. 7,90 m

Decks: 10
Restaurants: 16
Bars: 13
Kabinen: 1.028
Passagieranzahl: 2.056 (max. 2.634)
Crew: 920

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt:0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen:Ecstacy (1991 - 2007)
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Fantasy (Bj. 1990), abgewrackt 2020 in Aliaga
Sensation (Bj. 1993), heute als Carnival Sensation im Einsatz
Fascination (Bj. 1994), heute als Century Harmony im Einsatz
Imagination (Bj. 1995), abgewrackt 2020 in Aliaga
Inspiration (Bj. 1996), abgewrackt 2020 in Aliaga
Elation (Bj. 1998), heute als Carnival Elation im Einsatz
Paradise (Bj. 1998), heute als Carnval Paradise im Einsatz

Geschichte des Schiffes:
Die Carnival Ecstacy ist das zweite von acht Schiffen der Fantasy-Reihe von Carnival Cruise Lines.
Am 20. Juli 1998 gab es einen Brand in der Waschküche, in dessen Folge das Schiff manövrierunfähig war.Diverse andere Schiffe brachten die Ecstacy sicher in den Hafen von Miami.
2005 diente sie nach dem Hurrikan Katrina für sechs Monate als Wohnquartier für Flüchtlinge und Rettungskräfte.
Mitte September 2009 bis Mitte Oktober 2009 wurde die Ecstacy umfangreich modernisiert.
Vom 11. bis zum 24. Januar 2017 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 6. bis zum 16. Oktober 2019 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiertund renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Jacksonville (14.3.-23.4.20)
Reede Bahamas (25.4.-3.5.20; seit 21.8.20)
St. Eustatius (6.+7.5.20)
Durban (5.-7.6.20; 18.7.20)
Reede Mumbai (21.-24.6.20)
Colombo (28.-30.6.20)
Philipsburg (13.-15.8.20)
Freeport (20.+21.8.20)

Bilder:

Die Carnival Ecstacy am 22. August 2017 in Nassau.

Die Carnival Ecstacy am 15. Januar 2015 in Miami.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de