Carnival Glory

Die schiffsdaten

Schiffsname: Carnival Glory
Reederei: Carnival Cruise Lines
Flagge: Panama
Heimathafen: Panama City

Bau:
Baujahr: 2003
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6058
Kiellegung: 11. Juli 1999
Stapellauf: 30. Oktober 2002
Taufe: 14. Juli 2003 durch Dr. Sally Ride in Port Canaveral

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9198367
Vermessung: 110.239 BRZ
Länge: 290 m
Breite: 35,50 m
Tiefgang: max. 8,20 m

Decks: 13
Restaurants: 16
Bars: 22
Kabinen: 1.487
Passagieranzahl: 2.974 (max. 3.700)
Crew: 1.180

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt:0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Carnival Conquest (Bj. 2002)
Carnival Valor (Bj. 2004)
Carnival Liberty (Bj. 2005)
Carnival Freedom (Bj. 2007)

Geschichte des Schiffes:
Die Carnival Glory ist das zweite von fünf Schiffen der Conquest-Reihe von Carnival Cruise Lines.Bei der Taufe mussten mehrere Versuche von der Taufpatin unternommen werden, um mit der Flasche den Schiffsrumpf zu treffen.
Ende Januar 2010 wurde das Antriebssystem während eines planmäßigen Trockendockaufenthaltes ausgetaucht.
Vom 2. bis zum 15. November 2012 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 26. Februar bis zum 9. März 2017 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Am 20. Dezember 2019 touchierte die Carnival Glory mit ihrem Heck im Hafen von Cozumel die Carnival Legend an dessen Bug. Dabei wurden beide Schiffe beschädigt.
Vom 29. Januar bis zum 4. Februar 2021 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 1. Juni bis zum 15. Juli 2021 wurde das Schiff auf der Chantier Naval Werft in Marseille umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
New Orleans (15.3.-19.4.20)
Reede Bahamas (23.4.-4.5.20; 31.7.-2.12.20; 5.12.20-28.1.21; 5.2.-13.4.21; 23.4.-13.5.21; 14.-25.8.21)
La Romana (17.5.20)
Roatan (21.-23.5.20)
Falmouth (26.-29.5.20)
Belize (31.5.-2.6.20)
St. Andres (3.-7.6.20)
Colon (9.-11.6.20; 3.7.20)
Willemstad (16.-30.6.20; 9.-17.7.20)
Freeport (2.-5.12.20)
Miami (6.-12.12.20; 14.-22.4.21; 14.5.21; 29.7.-13.8.21)
Gibraltar (17.7.21)
Aktuell dient das Schiff für Arbeiter nach dem Hurrikan in New Orleans als Unterkunftsschiff.

Bilder:

Die Carnival Glory am 23. Januar 2014 in Roatan.

Die Carnival Glory am 18. Januar 2014 auf See in der Karibik.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de