Costa Allegra

Die schiffsdaten

Schiffsname: Costa Allegra
Reederei: außer Dienst (zuletzt Costa Crociere)
Flagge: Italien
Heimathafen: Genua

Bau:
Baujahr: 1969
Bauwerft: Oy Wärtsilä AB, Turku , Finnland
Baunummer: 1170
Kiellegung:
Stapellauf: 29. April 1969
Taufe: 16. November 1992 als Costa Allegra in Savona

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 6916885
Vermessung: 28.597 BRZ
Länge: 187,69 m
Breite: 25,76 m
Tiefgang: max. 8 m

Decks:
Restaurants:
Bars:
Kabinen: 410
Passagieranzahl: 820 (max. 1.072)
Crew:

Anlaufstatistik:
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen:
Annie Johnson (1969 - 1986)
Regent Moon (1986 - 1988)
Alexandra (1988 - 1992)
ehemalige Reedereien:
Costa Crociere (1990 - 2012)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff wurde als Frachtschiff gebaut und bis 1990 auch so eingesetzt.
Costa Crociere kaufte das Schiff im August 1990 und ließ es über zwei Jahre zum Kreuzfahrtschiff umbauen.
Ab November 1992 fuhr das Schiff als Costa Allegra über die Weltmeere.
2006 wurde das Schiff nochmal umfangreich modernisiert.
Nach einem Feuer im Maschinenraum im Februar 2012 trieb das Schiff mehrere Tage manövrierunfähig auf See und musste von einem Fischtrawler abgeschleppt werden. Nach einer ersten Reparatur konnte das Schiff aus eigener Kraft nach Savona zurückkehren.
Nachdem die Costa Allegra eine zeitlang in Genua auflag, ist sie am 24. Oktober 2012 als Santa Cruise unter der Flagge der Sierra Leone zum Abwracken in Aliaga/Türkei eingetroffen.

Bilder:

Die Costa Allegra am 1. Dezember 2011 in Savona.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de