Costa Fascinosa

Die schiffsdaten

Schiffsname: Costa Fascinosa
Reederei: Costa Crociere
Flagge: Italien
Heimathafen: Genua

Bau:
Baujahr: 2012
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6189
Kiellegung: 3. September 2010
Stapellauf: 29. Juli 2011
Taufe: 5. Mai 2012 durch Elsa Gnudi in Venedig

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9479864
Vermessung: 114.500 BRZ
Länge: 290,20 m
Breite: 35,50 m
Tiefgang: max. 8,20 m

Decks: 13
Restaurants: 6
Bars: 14
Kabinen: 1.508
Passagieranzahl: 3.016 (max. 3.800)
Crew: 1.110

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Costa Concordia (Bj. 2006), Havarie am 13. Januar 2012, abgewrackt in Genua
Costa Serena (Bj. 2008)
Costa Pacifica (Bj. 2009)
Costa Favolosa (Bj. 2011)

Geschichte des Schiffes:
Die Costa Fascinosa ist das fünfte und letzte Schiff der Concordia-Reihe von Costa Crociere.
Vom 2. bis zum 13. Dezember 2014 wurde das Schiff bei Fincantieri in Triest modernisiert und renoviert.
Vom 3. bis zum 13. November 2019 wurde das Schiff auf der Werft Chantal Naval de Marseille umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Santos (18.3.-13.6.20)
Reede Teneriffa (28.6.-10.9.20)
La Spezia (29.9.20-6.4.21; seit 13.4.21)
Civitavecchia (7.-12.4.21)

Bilder:

Die Costa Fascinosa am 8. Juni 2019 in Barcelona.

Die Costa Fascinosa am 12. Juni 2017 in Neapel.

Die Costa Fascinosa am 14. Juni 2016 in Palma de Mallorca.

Die Costa Fascinosa am 13. Juni 2016 in Ibiza.

Die Costa Fascinosa am 12. Juni 2016 in Barcelona.

Die Costa Fascinosa am 16. Mai 2015 in Barcelona.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de