Fram

Die schiffsdaten

Schiffsname: Fram
Reederei: Hurtigruten
Flagge: Norwegen
Heimathafen: Narvik

Bau:
Baujahr: 2007
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6144
Kiellegung: 21. August 2006
Stapellauf: 18. November 2006
Taufe: 19. Mai 2007 durch Mette-Marit in Oslo

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9370018
Vermessung: 11.647 BRZ
Länge: 113,86 m
Breite: 20,20 m
Tiefgang: max. 5,10 m

Decks: 7
Restaurants: 1
Bars: 2
Kabinen: 132
Passagieranzahl: 264 (max. 318)
Crew:

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: 11. November 2021 Oswaldkai
Anläufe in Hamburg insgesamt: 24

Erstanlauf in Hamburg: 15. Mai 2007
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Geschichte des Schiffes:
Die Fram ist ein Expeditionsschiff und fährt im Vergleich zu den anderen Schiffen der Hurtigruten-Flotte nicht die klassische Norwegenroute.
Am 29. Dezember 2007 ist das Schiff nach einem Motorenausfall mit einem Eisberg in der Antarktis kollidiert. Das Schiff konnte im Anschluss aus eigener Kraft einen chilenischen Hafen anlaufen.
Vom 24. März bis zum 6. April 2009 wurde das Schiff auf der Astican-Werft in Las Palmas umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 6. bis zum 21. April 2015 wurde das Schiff bei der Bredo-Werft in Bremerhaven umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 20. April bis zum 6. Mai 2017 wurde das Schiff bei der Bredo-Werft in Bremerhaven umfangreich modernisiertund renoviert.
Vom 4. Mai bis zum 1. Juli 2020 wurde das Schiff bei der Fiskerstranda-Werft umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 10. Dezember 2020 bis zum 9. April 2021 wurde das Schiff bei der Kleven Vard in Ulsteinvik umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Bergen (16.4.-4.5.20; 27.+28.10.21)
Andelsnes (2.7.-10.12.20; 9.4.-26.10.21)
Hamburg (31.10.-11.11.21)

Bilder:

Die Fram am 2. Oktober 2011 in Hamburg.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de