Grandeur of the Seas

Die schiffsdaten

Schiffsname: Grandeur of the Seas
Reederei: Royal Caribbean Cruise Line
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 1996
Bauwerft: Kvaerner Masa-Yards, Helsinki, Finnland
Baunummer: 492
Kiellegung: 6. Juni 1995
Stapellauf: 1. März 1996
Taufe: 13. Dezember 1996 durch Aviva Ofer in Miami

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9102978
Vermessung: 74.137 BRZ
Länge: 279,60 m
Breite: 32,20 m
Tiefgang: max. 7,60 m

Decks: 10
Restaurants: 7
Bars: 8
Kabinen: 975
Passagieranzahl: 1.950 (max. 2.446)
Crew: 720

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Legend of the Seas (Bj. 1995), heute als Marella Discovery 2 im Einsatz
Splendour of the Seas (Bj. 1996), heute als Marella Discovery im Einsatz
Rhapsody of the Seas (Bj. 1997)
Enchantment of the Seas (Bj. 1997)
Vision of the Seas (Bj. 1998)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das dritte von sechs Schiffen der Vision-Reihe von RCCL.
Vom 2. bis zum 31. Mai 2012 wurde das Schiff auf der Navantia-Werft in Cadiz umfangreich modernisiert und renoviert.
Am 27. Mai 2013 brach im Heck auf Deck 3, welches auch auf andere Decks übergriff, ein Feuer aus, welches aber recht schnell gelöscht werden konnte. Das Schiff konnte aus eigener Kraft weiterfahren. Die laufende Kreuzfahrt und weitere Kreuzfahrten wurden abgesagt, das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport bis 8. Juli 2013 umfassend renoviert.
Vom 26. April bis zum 10. Mai 2017 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 9. bis zum 20. März 2019 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 27. Mai bis zum 24. Juni 2021 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Reede Bahamas (24.3.-30.11.20; 27.6.-2.7.21)
Philipsburg (3.-8.12.20; 9.+10.1.21; 15.4.-21.5.21; 23.-25.7.21; seit 16.8.21)
Basseterre (11.12.20-8.1.21)
Roadtown (12.1.-13.4.21; 17.-22.7.21; 26.7.-6.8.21)
Miami (25.+26.5.21; 25.+26.6.21)
Freeport (4.-12.7.21)
San Juan (8.-14.8.21)

Bilder:
leider noch keine Bilder vorhanden.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de