Independence of the Seas

Die schiffsdaten

Schiffsname: Independence of the Seas
Reederei: Royal Caribbean Cruise Line
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 2008
Bauwerft: Aker Finnyards, Turku, Finnland
Baunummer: 1354
Kiellegung: 23. März 2006
Stapellauf: 14. September 2007
Taufe: 30. April 2008 durch Elizabeth Hill in Southampton

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9349681
Vermessung: 154.407 BRZ
Länge: 339 m
Breite: 56 m
Tiefgang: max. 8,50 m

Decks: 14
Restaurants: 12
Bars: 20
Kabinen: 1.817
Passagieranzahl: 3.634 (max. 4.376)
Crew: 1.360

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: 20. Mai 2019 HafenCity
Anläufe in Hamburg insgesamt: 3

Erstanlauf in Hamburg: 22. April 2013
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Freedom of the Seas (Bj. 2006)
Liberty of the Seas (Bj. 2007)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das dritte und letzte Schiff der Freedom-Reihe von RCCL.
Vom 20. bis zum 30. April 2013 wurde das Schiff bei Blohm&Voss in Hamburg umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 3. April bis zum 4. Mai 2018 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiertund renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Reede Bahamas (17.3.-27.4.20; 6.5.-6.7.20; 21.-25.7.20; 28.12.20-4.6.21)
Fort Lauderdale (28.4.-5.5.20)
Bridgetown (9.-13.7.20)
Philipsburg (28.7.20)
Reede Philipsburg (28.7.-21.12.20)
Galveston (5.6.-14.8.21)
Am 15. August 2021 nahm das Schiff seinen Betrieb in Galveston wieder auf.

Bilder:

Die Independence of the Seas am 7. Juni 2019 in Barcelona.

Die Independence of the Seas am 25. August 2018 in Southampton.

Die Independence of the Seas am 12. Juli 2017 in Hamburg.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de