MSC Seaside

Die schiffsdaten

Schiffsname: MSC Seaside
Reederei: MSC Crociere
Flagge: Malta
Heimathafen: Valetta

Bau:
Baujahr: 2017
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6256
Kiellegung: 4. März 2016
Stapellauf: 28. November 2016
Taufe: 21. Dezember 2017 durch Sophia Loren in Miami

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9745366
Vermessung: 153.516 BRZ
Länge: 323,30 m
Breite: 41 m
Tiefgang: max. 8,80 m

Decks: 13
Restaurants: 8
Bars: 13
Kabinen: 2.070
Passagieranzahl: 4.140 (max. 5.179)
Crew: 1.413

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesterschiff:
MSC Seaview (Bj. 2018)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das erste von zwei Schiffen der Seaside-Reihe von MSC.
Vom 25. Januar bis zum 13. April 2021 wurde das Schiff auf der Fincantieri Werft in Triest umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Reede Bahamas (14.3.-15.10.20; 8.11.-27.12.20)
Miami (16.10.-7.11.20)
Genua (16.-20.1.21; 20.-30.4.21)
Palermo (15.-17.4.21)
Am 1. Mai 2021 nahm das Schiff in Genua seinen Kreuzfahrtbetrieb wieder auf.
Vom 7. Januar bis zum 4. März 2022 lag das Schiff vor Santos auf.
Am 20. Mai 2022 gab es im Hafen von Valencia kleinere Rauchentwicklungen auf der MSC Seaside. In der Folge fuhr das Schiff mit deutlich reduzierter Geschwindigkeit seine Route.
Vom 11. bis zum 18. Juli 2022 wurden die technischen Probleme bei einem Werftaufenthalt bei Fincantieri in Palermo behoben.

Bilder:
leider noch keine Bilder vorhanden

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de