Nautica

Die schiffsdaten

Schiffsname: Nautica
Reederei: Oceania Cruises
Flagge: Marshall Islands
Heimathafen: Majuro

Bau:
Baujahr: 2000
Bauwerft: Chantiers de l'Atlantique, St. Nazaire, Frankreich
Baunummer: P31
Kiellegung: 22. März 1999
Stapellauf: 31. Juli 1999
Taufe: 22. November 2005 durch Fana Holtz in Istanbul

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9200938
Vermessung: 30.277 BRZ
Länge: 181 m
Breite: 25,46 m
Tiefgang: max. 6 m

Decks: 9
Restaurants: 5
Bars: 8
Kabinen: 342
Passagieranzahl: 684 (max. 824)
Crew: 400

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 10. Juni 2012

Historie:
ehemalige Schiffsnamen:
R Five (2000 - 2002)
Blue Dream (2002 - 2005)
ehemalige Reedereien:
Renaissance Cruises (2000 - 2002)
Pullmantur Cruises (2002 - 2005)

Schwesternschiffe:
R One (Bj. 1998), heute als Insignia im Einsatz
R Two (Bj. 1998), heute als Regatta im Einsatz
R Three (Bj. 1999), heute als Azamara Onward im Einsatz
R Four (Bj. 1999), heute als Sirena im Einsatz
R Six (Bj. 2000), heute als Azamara Journey im Einsatz
R Seven (Bj. 2000), heute als Azamara Quest im Einsatz
R Eight (Bj. 2001), heute als Azamara Pursuit im Einsatz

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff wurde als fünftes von acht Schiffen für Renaissance Cruises gebaut.
Nach deren Pleite lag das Schiff 2001 bis 2002 in Gibraltar.
Ab Juni 2002 fuhr das Schiff dann für Pullmantur Cruises als Blue Dream.
Nach dem Wechsel im November 2005 zu Oceania Cruises wurde das Schiff in Nautica umgetauft.
Im November 2008 wurde die Nautica im Golf von Aden von Piraten angegriffen, konnte aber entkommen.
Das Schiff wurde im Juni 2010 auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreich modernisiert und renoviert.
Anfang Mai 2014 wurde das Schiff auf der Chantier Naval de Marseille Werft umfangreich modernisiert und renoviert.
Am 19. September 2018 riss sich das Schiff aufgrund eines Sturmes von der Pier in Greenock los. Es entstand nur ein geringer Sachschaden am Schiff.
Vom 1. bis zum 26. Juni 2020 wurde das Schiff auf der San Giorgio des Porto Werft in Genua umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Dubai (3.3.-15.5.20)
Genua (27.6.20-14.1.21)
Olbia (16.1.-11.2.21; 15.-27.2.21; 2.3.-12.4.21)
Civitavecchia (12.-14.2.21; 28.2.+1.3.21)
Piombino (seit 13.4.21)

Bilder:

Die Nautica am 10. Juni 2012 in Warnemünde.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de