NG Orion

Die schiffsdaten

Schiffsname: National Geographic Orion
Reederei: National Geographic
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 2003
Bauwerft: Cassens-Werft, Emden, Deutschland
Baunummer:
Kiellegung:
Stapellauf:
Taufe: 21. März 2014 durch Valerie Taylor in Auckland

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9273076
Vermessung: 4.050 BRZ
Länge: 102,70 m
Breite: 14 m
Tiefgang: max. 2,40 m

Decks: 5
Restaurants: 2
Bars:
Kabinen: 53
Passagieranzahl: 106 (max. 125)
Crew: 75

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: Orion (2003 - 2014)
ehemalige Reedereien:
Explorer Maritime (2003 - 2008)
Orion Expedition Cruises (2008 - 2014)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff wurde 2003 für Explorer Maritime gebaut.
2008 wurde das Schiff an Orion Expedition Cruises weiterverkauft.
Am 5. März 2013 wurde bekannt gegeben, dass das Schiff an NG verkauft wurde und dort ab März 2014 eingesetzt werden soll.
Im September 2014 wurde das Schiff in Singapur umfangreich modernisiert und renoviert.
Am 29. Dezember 2016 gab es In Ushaia technische Probleme an der Hauptmaschine. Das Schiff konnte seine Reise nicht mehr fortsetzen. Im Anschluss wurde das Schiff nach Frederikshaven geschleppt.
Vom 26. Februar bis zum 17. April 2017 wurde das Schiff in Frederikshaven repariert. Während des Werftaufenthaltes wurde das Schiff dann auch modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Reede Long Beach (27.4.20-21.3.21; 18.4.-13.5.21; 15.7.-10.9.21)
Reede Ensenada (23.3.21-16.4.21; 15.-17.5.21; 1.-13.7.21; seit 11.9.21)
Ketchikan (15.-22.6.21)

Bilder:
leider noch keine Bilder vorhanden

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de