Nordlys

Die schiffsdaten

Schiffsname: Nordlys
Reederei: Hurtigruten ASA
Flagge: Norwegen
Heimathafen: Tromso

Bau:
Baujahr: 1994
Bauwerft: Volkswerft Stralsund GmbH, Stralsund, Deutschland
Baunummer: 102
Kiellegung: 16. Oktober 1992
Stapellauf: 13. August 1993
Taufe: 22. März 1994 durch Kristi Kolle Grondahl in Oslo

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9048914
Vermessung: 11.204 BRZ
Länge: 121,80 m
Breite: 19,20 m
Tiefgang: max. 4,70 m

Decks: 6
Restaurants: 1
Bars: 6
Kabinen: 223
Passagieranzahl: 691
Crew:

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Kong Harald (Bj. 1993)
Richard With (Bj. 1993)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff fährt im Liniendienst für die Hurtigruten.
Am 19. Februar 2002 kommt es zu einem Motorausfall auf der Nordlys, die daraufhin vor der Küste Helgeland treibt. Die Küstenwache konnte der Nordlys helfen.
Am 15. September 2011 kam es zu einem Brand im Maschinenraum kurz vor dem Anlegen in Alesund. Die Passagiere konnten gerettet werden, das Schiff bekam aber Schräglage. Im Anschluss wird das Schiff in der Fiskerstrandawerft repariert.
Seit dem 28. März 2012 fährt das Schiff nach der Reparatur wieder im Liniendienst.
Vom 15. bis zum 26. Oktober 2012 wurde das Schiff in der Fiskerstrandawerft modernisiert und renoviert.
Aufgrund von technischen Problemen muss das Schiff am 25. Dezember 2013 in Tromso verbleiben. Die laufende Reise und eine Folgetour werden abgesagt.
Im Anschluss ging das Schiff am 30. Dezember 2013 zur Reparatur in eine Werft in Landskrona.
Vom 10. Oktober bis zum 2. November 2020 wurde das Schiff in der Fiskerstrand Verft umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 25. Januar bis zum 8. Februar 2021 wurde das Schiff in der Westcon Vard in Floro umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Alesund (20.3.-3.8.20)
Bergen (2.11.20-24.1.21; 13.5.-3.7.21)
Vom 4. August bis zum 10. Oktober 2020 nahm das Schiff in Bergen den Betrieb auf der Postschiffroute wieder auf.
Am 9. Februar 2021 nahm das Schiff kurzzeitig bis zum 13. Mai 2021 den Betrieb auf der Postschiffroute wieder auf.
Am 4. Juli 2021 nahm das Schiff seinen Betrieb in Bergen wieder auf.

Bilder:

Die Nordlys am 28. August 2014 in Geiranger.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de