Oosterdam

Die schiffsdaten

Schiffsname: Oosterdam
Reederei: Holland America Line
Flagge: Niederlande
Heimathafen: Rotterdam

Bau:
Baujahr: 2003
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6076
Kiellegung: 16. Januar 2002
Stapellauf: 18. November 2002
Taufe: 27. Juli 2003 durch Princess Margriet of the Netherlands in Rotterdam

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9221281
Vermessung: 81.769 BRZ
Länge: 285 m
Breite: 32,25 m
Tiefgang: max. 7,80 m

Decks: 11
Restaurants: 5
Bars: 13
Kabinen: 924
Passagieranzahl: 1.848 (max. 2.387)
Crew: 829

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: 31. Juli 2003 Überseebrücke
Anläufe in Hamburg insgesamt: 1

Erstanlauf in Hamburg: 31. Juli 2003
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 7. August 2003

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Zuiderdam (Bj. 2002)
Westerdam (Bj. 2004)
Arcadia (Bj. 2005)
Noordam (Bj. 2006)

Geschichte des Schiffes:
Die Oosterdam ist das zweite von vier Schiffen der Vista-Reihe von HAL.
Während der olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver diente das Schiff als Hotelschiff.
Vom 4. bis zum 17. April 2016 wurde das Schiff auf der Fincantieri Werft in Palermo umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 20. März bis zum 2. April 2018 wurde das Schiff auf der Grand Bahama Werft in Freeport umfangreichmodernisiert und renoviert.
Vom 22. März bis zum 9. April 2021 wurde das Schiff auf der Damen Werft in Brest umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Cabo San Lucas (17.3.-6.4.20)
Reede Ensenada (7.18.4.20)
La Paz (19.4.-5.6.20)
Puntarenas (12.6.20; 30.6.-4.9.20)
Reede Panama City (15.-29.6.20)
Willemstad (27.9.-3.11.20; 16.11.-22.12.20)
Reede Torquay (6.1.-20.3.21; 10.4.-4.6.21)
Reede Portland (seit 5.6.21)

Bilder:

Die Oosterdam am 26. Oktober 2018 in Barcelona.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de