Seven Seas Explorer

Die schiffsdaten

Schiffsname: Seven Seas Explorer
Reederei: Regent Seven Seas Cruises
Flagge: Marshall Island
Heimathafen: Majuro

Bau:
Baujahr: 2016
Bauwerft: Fincantieri, Genua, Italien
Baunummer: 6250
Kiellegung: 21. Januar 2015
Stapellauf: 30. Oktober 2015
Taufe: 13. Juli 2016 durch Fürstin Charlene von Monaco in Monaco

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9703150
Vermessung: 55.254 BRZ
Länge: 212 m
Breite: 31 m
Tiefgang: max. 7 m

Decks: 10
Restaurants: 7
Bars: 7
Kabinen: 369
Passagieranzahl: 738 (max. 752)
Crew: 542

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 2. Juli 2017

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesterschiffe:
Seven Seas Splendor (Bj. 2020)
Seven Seas Grandeur (Bj. 2023)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das erste von drei Schiffen der Explorer-Reihe von Regent.
Vom 29. Oktober bis zum 10. November 2019 wurde das Schiff auf der Chantier Naval Werft in Marseille umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 23. September bis zum 13. Oktober 2021 wurde das Schiff auf der Victor Lanec Werft in Rijeka umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Nassau (15.-25.3.20; 7.-11.4.20)
Freeport (26.3.-7.4.20)
Miami (15.-23.4.20)
Reede Bahamas (24.-28.4.20)
Reede Port Canaveral (30.4.-6.5.20)
Fernandino Beach (7.5.-30.7.20)
Brindisi (13.-19.8.20; 12.1.-13.2.21, 19.2.-31.3.21; 5.4.-12.5.21; 17.5.-20.9.21)
Ravenna (20.8.20-9.1.21)
Augusta (16.+17.2.21; 2.+3.4.21; 14.-16.5.21)
Triest (21.+22.9.21)
Am 16. Oktober 2021 nahm das Schiff in Venedig seinen Betrieb wieder auf.

Bilder:​

Die Seven Seas Explorer am 22. Oktober 2021 in Sorrento.

Die Seven Seas Explorer am 29. Juli 2018 in Warnemünde.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de