Spitsbergen

Die schiffsdaten

Schiffsname: Spitsbergen
Reederei: Hurtigruten ASA
Flagge: Norwegen
Heimathafen: Tromso

Bau:
Baujahr: 2009
Bauwerft: ENVC-Werft, Viana do Castelo, Portugal
Baunummer:
Kiellegung: ???
Stapellauf: ???
Taufe: 6. Juli 2016 durch Cecilie Skog in Svolvaer

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9434060
Vermessung: 7.025 BRZ
Länge: 100,54 m
Breite: 21,40 m
Tiefgang: max. 5 m

Decks: 6
Restaurants: 3
Bars: 2
Kabinen: 102
Passagieranzahl: 320
Crew: ???

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: 1. November 2022
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen:
Atlantida (2009 - 2015)
Norway Explorer (2015 - 2016)
ehemalige Reedereien:
Azores lineas (2009 - 2015)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff wurde ursprünglich für Azores lineas gebaut.
Am 2. Juli 2015 gab Hurtigruten bekannt, dass Sie das Schiff gekauft haben und in Norway Explorer umbenannt hat.Nach dem Kauf ging das Schiff in eine Werft um es für den Einsatz für Hurtigruten vorzubereiten.
Am 8. September 2015 wurde bekannt, dass das Schiff ab 2016 als Spitzbergen für Hurtigruten fährt.
Vom 9. November 2015 bis zum 20. Juni 2016 wurde das Schiff auf der Noyards Fose Werft umfangreich für Ihren Einsatz bei Hurtigruten umgebaut.
Vom 27. März bis zum 12. Juli 2020 wurde das Schiff auf der Fiskerstranda Werft umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Alesund (18.-27.3.20)
Tromso (6.-19.8.20)
Andalsnes (21.8.-4.9.20; 2.10.20-8.4.21; seit 15.4.21)
Molde (5.9.-2.10.20)
Gursken (8.-15.4.21)
Vom 12. Juli bis zum 6. August 2020 war das Schiff kurzzeitig ab Tromso wieder im Einsatz.

Bilder:
leider noch keine Bilder vorhanden

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de