Ventura

Die schiffsdaten

Schiffsname: Ventura
Reederei: P&O Cruises
Flagge: Bermuda
Heimathafen: Hamilton

Bau:
Baujahr: 2008
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6132
Kiellegung: 29. August 2006
Stapellauf: 8. Juni 2007
Taufe: 16. April 2008 durch Helen Mirren in Southampton

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9333175
Vermessung: 116.017 BRZ
Länge: 291,40 m
Breite: 36 m
Tiefgang: max. 8,50 m

Decks: 14
Restaurants: 12
Bars: 12
Kabinen: 1.546
Passagieranzahl: 3.092 (max. 3.574)
Crew: 1.226

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: 31. Dezember 2024 Steinwerder
letzter Besuch in Hamburg: 7. Januar 2023 Steinwerder
Anläufe in Hamburg insgesamt: 4

Erstanlauf in Hamburg: 4. April 2013
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 1. Juli 2008

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesterschiff:
Azura (Bj. 2010)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das erste von zwei Schiffen der Ventura-Reihe von P&O.
Aufgrund schwerer See erlitt das Schiff am 17. Oktober 2012 einen Riss auf Deck 16, dieser wurde aber in Southampton direkt repariert.
Vom 23. März bis zum 4. April 2013 wurde das Schiff bei Blohm&Voss in Hamburg umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 13. bis zum 26. März 2018 wurde das Schiff auf der Damen Werft in Brest umfangreich modernisiert und renoviert.
Aufgrund von Maschinenproblemen am 8. Dezember 2019 war das Schiff kurzzeitig ohne Maschinenkraft getrieben. Im Anschluss wurde dies auf Teneriffa behoben, die Folgereise musste abgesagt werden.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Southampton (17.3.-21.4.20; 12.-18.5.20; 23.-28.2.21; 25.7.-4.9.21; 27.9.-2.10.21)
Reede Portland (22.4.-11.5.20; 20.5.20-15.2.21; 5.-26.9.21)
Reede St. Vaast (19.+20.2.21)
Reede Torquay (1.3.-24.7.21)
Am 3. Oktober 2021 nahm das Schiff seinen Betrieb in Southampton wieder auf.

Bilder:

Die Ventura am 30. Juli 2022 in Southampton.

Die Ventura am 26. März 2013 in Hamburg.

Die Ventura am 31. August 2010 in Flam.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de