Viking Star

Die schiffsdaten

Schiffsname: Viking Star
Reederei: Viking Ocean Cruises
Flagge: Norwegen
Heimathafen: Bergen

Bau:
Baujahr: 2015
Bauwerft: Fincantieri, Monfalcone, Italien
Baunummer: 6236
Kiellegung: 18. Dezember 2013
Stapellauf: 23. Juni 2014
Taufe: 16. Mai 2015 durch Trude Drevland in Bergen

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9650418
Vermessung: 47.800 BRZ
Länge: 227 m
Breite: 28,80 m
Tiefgang: max. 6,30 m

Decks: 9
Restaurants: 3
Bars: 6
Kabinen: 465
Passagieranzahl: 928 (max. 944)
Crew: 465

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 22. Mai 2015

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Schwesternschiffe:
Viking Sea (Bj. 2016)
Viking Sky (Bj. 2017)
Viking Sun (Bj. 2017), heute als Zhao Shang Yi Dun im Einsatz
Viking Orion (Bj. 2018)
Viking Jupiter (Bj. 2019)
Viking Venus (Bj. 2021)
Viking Mars (Bj. 2022)
Viking Neptune (Bj. 2022)
unbekannt (Bj. 2023)

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff ist das erste von bisher sechszehn Schiffen einer Reihe für Viking Ocean Cruises.
Am 30. Juli 2015 erlitt die Viking Star einen Maschinenschaden. Daher musste die laufende Kreuzfahrt in Tallinn abgebrochen werden. Nach der Reparatur in Tallinn konnte die Folgereise am 10. August 2015 verspätet in Kopenhagen gestartet werden.
Am 12. Oktober 2016 streifte das Schiff eine Brücke im Cape-Cod-Kanal. Der Zwischenfall blieb ohne schwerwiegende Folgen. Es knickte am Schiff ein Lichtmast um.
Am 12. Januar 2018 wurde das Schiff von dem Fährschiff Fantastic im Hafen von Barcelona gerammt und beschädigt.
Vom 29. November bis zum 12. Dezember 2019 wurde das Schiff auf der San Giorgio del Porto Shipyard in Genua umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Tilbury (14.3.-15.5.20)
Alesund (18.5.-21.8.20)
Mukran (25.8.-13.10.20)
Rostock (13.10.-5.11.20)
Kristiansand (8.11.-5.12.20; 23.1.-2.4.21; 16.4.-10.5.21; 30.7.-10.8.21)
Mukran (8.12.20-19.1.21; 3.4.-15.4.21)
Valetta (21.5.-10.6.21; 18.6.-16.7.21)
Reede Gozo (12.-17.6.21)
Am 14. August 2021 nahm das Schiff in Portsmouth seinen Betrieb wieder auf.

Bilder:

Die Viking Star am 7. Juni 2019 in Barcelona.

Die Viking Star am 20. August 2017 in Warnemünde.

Die Viking Star am 29. Mai 2017 in Kopenhagen.

Die Viking Star am 30. Juni 2015 in St. Petersburg.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de