Aurora

Die schiffsdaten

Schiffsname: Aurora
Reederei: P&O Cruises
Flagge: Bermuda
Heimathafen: Hamilton

Bau:
Baujahr: 2000
Bauwerft: Meyer Werft, Papenburg, Deutschland
Baunummer: S 640
Kiellegung: 12. Dezember 1998
Stapellauf: 8. Januar 2000
Taufe: 27. April 2000 durch Prinzessin Anne in Southampton

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9169524
Vermessung: 76.152 BRZ
Länge: 270 m
Breite: 32,20 m
Tiefgang: max. 7,90 m

Decks: 13
Restaurants: 8
Bars: 10
Kabinen: 934
Passagieranzahl: 1.868 (max. 1.975)
Crew: 850

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: 11. Dezember 2019 Steinwerder
Anläufe in Hamburg insgesamt: 9

Erstanlauf in Hamburg: 12. Dezember 2008
Erstanlauf in Kiel: 11. September 2018
Erstanlauf in Warnemünde: 5. Juni 2001

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff fährt seit der Ablieferung im Jahr 2000 für P&O Cruises.
Vom 28. Januar bis zum 19. Mai 2005 wurde das Schiff auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven repariert. Es mussten ein E-Fahrmotor und beide Fahrmotoren ausgetauscht werden.
Vom 6. bis zum 18. Dezember 2009 wurde das Schiff auf der Lloyd-Werft in Bremerhaven umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 30. November bis zum 16. Dezember 2014 wurde das Schiff bei Blohm&Voss in Hamburg umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 24. März bis zum 6. April 2019 wurde das Schiff auf einer Werft in Brest umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Dover (18.3.-29.4.20)
Reede Portland (1.5.-23.6.20; seit 3.4.21)
Reede Bournemouth (30.6.20-31.3.21)
Portland (1.4.-2.4.21)

Bilder:

Die Aurora am 14. Juni 2019 in Southampton.

Die Aurora am 31. Dezember 2015 in Hamburg.

Die Aurora am 17. Juli 2012 in Hamburg.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de