Eirik Haude

Die schiffsdaten

Schiffsname: Eirik Haude
Reederei: Hurtigruten
Flagge: Norwegen
Heimathafen: Tromso

Bau:
Baujahr: 2002
Bauwerft: Bruces Verkstadt A/B, Landskrona, Schweden
Baunummer: 72
Kiellegung: 18. April 2001
Stapellauf: 10. Oktober 2001
Taufe: 14. Mai 2002 durch Kari Bremnes in Trondheim

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9233258
Vermessung: 16.140 BRZ
Länge: 135,75 m
Breite: 21,50 m
Tiefgang: max. 5,10 m

Decks: 7
Restaurants: 2
Bars: 6
Kabinen: 309
Passagieranzahl: 822
Crew:

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: 18. Mai 2021
letzter Besuch in Hamburg: 5. April 2004
Anläufe in Hamburg insgesamt: 1

Erstanlauf in Hamburg: 5. April 2004
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: Trollfjord (2002 - 2021)
ehemalige Reedereien: ---

Geschichte des Schiffes:
Vom 16. bis zum 27. Februar 2004 ist das Schiff auf der Fosen Werft umfangreich modernisiert und renoviert worden.
Am 9. Mai 2007 gab es eine Grundberührung im Raftsund. Das Schiff fuhr im Anschluss zur Reparatur nach Bergen.
Vom 14. März bis zum 7 April 2009 ging das Schiff nach Propellerproblemen in eine Werft in Harstad zur Reparatur.
Vom 9. bis zum 16. Januar 2011 lag das Schiff als Hotelschiff in Oslo.
Vom 7. Januar bis zum 6. Februar 2012 ging das Schiff in eine Werft in Rissa und wurde dort umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 3. bis zum 31. Januar 2017 wurde das Schiff auf der Bredo-Werft in Bremerhaven umfangreich modernisiert und renoviert.
Mit dem Ausstieg des Schiffe aus dem Liniendienst Anfang 2021 nannte Hurtigruten das Schiff in Eirik Haude um.
Vom 4. Februar bis zum 24. März 2021 wurde das Schiff in der Westcon Yard in Floro umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Tromso (19.3.-15.6.20)
Bergen (8.10.20-8.6.21; seit 24.3.21)
Vom 16. Juni bis zum 8. Oktober 2020 war das Schiff auf der Postschiffroute wieder im Einsatz.

Bilder:

Die Trollfjord am 2. September 2014 vor Trondheim.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de