Seven Seas Voyager

Die Seven Seas Voyager am 5. September 2010 in Kopenhagen.

Die schiffsdaten

Schiffsname: Seven Seas Voyager
Reederei: Regent Seven Seas Cruises
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 2003
Bauwerft: T.Mariotti, Genua, Italien
Baunummer: 001
Kiellegung: 31. März 2001
Stapellauf: 27. Februar 2003
Taufe: 2003 durch Prince Albert in Monaco

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 9247144
Vermessung: 41.827 BRZ
Länge: 204 m
Breite: 28,80 m
Tiefgang: max. 7 m

Decks: 9
Restaurants: 8
Bars: 7
Kabinen: 354
Passagieranzahl: 708 (max. 752)
Crew: 447

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: 21. Juni 2008 HafenCity
Anläufe in Hamburg insgesamt: 1

Erstanlauf in Hamburg: 21. Juni 2008
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: 26. August 2003

Historie:
ehemalige Schiffsnamen: ---
ehemalige Reedereien: ---

Geschichte des Schiffes:
Die Seven Seas Voyager wurde 2009 umfangreich renoviert und modernisiert.
Im September 2011 wurde das Schiff umfangreich modernisiert.
Vom 13. bis zum 22. Oktober 2013 wurde das Schiff auf der Werft Chantier Naval de Marseille umfangreich modernisiert und renoviert.
Vom 14. Oktober bis zum 6. November 2016 wurde das Schiff auf der Werft Chantier Naval de Marseille umfangreich modernisiert und renoviert.
Liegeplätze während der Corona-Pandemie:
Abu Dhabi (12.3.-25.4.20)
Reede Mumbai (5.-14.5.20)
Livorno (29.5.-1.10.20; 8.10.-3.12.20; 9.12.20-11.2.21; 15.2.-12.3.21; 19.3.-11.5.21; 20.5.-21.8.21)
Piombino (3.-6.10.20)
Reede Olbia (4.-8.12.20)
La Spezia (12.-14.2.21; 15.-19.5.21)
Genua (13.-15.3.21)
Werft Genua (seit 23.8.21)

Bilder:

Die Seven Seas Voyager am 15. August 2019 in Civitavecchia.

Die Seven Seas Voyager am 10. Juli 2013 in Warnemünde.

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de