Silver Galapagos

Die schiffsdaten

Schiffsname: Silver Galapagos
Reederei: Silversea Cruises
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

Bau:
Baujahr: 1990
Bauwerft: Cantieri Navale Ferrari, La Spezia, Italien
Baunummer:
Kiellegung:
Stapellauf:
Taufe: 28. September 2013 durch Costanza Lefebvre d’Ovidio in Ecuador

Schiffsdaten:
IMO-Nr.: 8708660
Vermessung: 4.077 BRZ
Länge: 89,35 m
Breite: 15,30 m
Tiefgang: max. 3,65 m

Decks: 5
Restaurants: 2
Bars: 2
Kabinen: 53
Passagieranzahl: 106 (max. 111)
Crew: 75

Anlaufstatistik:
nächster Besuch in Hamburg: ???
letzter Besuch in Hamburg: ---
Anläufe in Hamburg insgesamt: 0

Erstanlauf in Hamburg: ---
Erstanlauf in Kiel: ---
Erstanlauf in Warnemünde: ---

Historie:
ehemalige Schiffsnamen:
Renaissance Three (1990 - 1998)
Galapagos Explorer II (1998 - 2013)
ehemalige Reedereien:
Renaissance Cruises (1990 - 1998)
Canodros (1998 - 2012)

Schwesternschiffe:
Renaissance One, heute als Dubawi im Einsatz
Renaissance Two, aktuell nicht im Einsatz
Renaissance Four, heute als Corinthian im Einsatz
Renaissance Five, heute als Sea Spirit im Einsatz
Renaissance Six, heute als Caledonian Sky im Einsatz
Renaissance Seven, heute als Hebridean Sky im Einsatz
Renaissance Eight , heute als Island Sky im Einsatz

Geschichte des Schiffes:
Das Schiff wurde 1990 für Renaissance Cruises als Renaissance Three gebaut.
Nach deren Pleite wechselte das Schiff zu Canodros und fuhr bis Mitte 2012 für diese.
Das Schiff erhielt den Namen Galapagos Explorer II.
Silversea Cruises kaufte das Schiff 2012 und hat es im Herbst 2013 umfangreich modernisieren lassen und setzt es seit September 2013 als Silver Galapagos ein.
Die erste Reise für Silversea startete das Schiff am 28. September 2013. Das Einsatzgebiet des Schiffes sind die Galapagos-Inseln.
Vom 30. August bis zum 3. Oktober 2014 wurde das Schiff auf einer Werft in Panama umfangreich modernisiert und renoviert.
Ende 2020 gab Silversea den Verkauf des Schiffes bekannt.

Bilder:
leider noch keine Bilder vorhanden

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de