Silversea Cruises

Gegründet: 1992

Sitz: Monaco

 

Silversea Cruises wurde Anfang der 90er-Jahe gegründet. Silversea hat sich auf Kreuzfahrten der Luxusklasse spezialisiert.

Durch die relativ kleinen Schiffe (von 130 – 500 Passagieren) kann man auch Häfen anfahren, die andere Schiffe nicht mehr anlaufen können.

Das neueste Schiff ist die 2015 übernommene Clipper Odyssey.

Am 1. Juli 2015 gab Silversea bekannt, dass mit der Silver Muse ein neues Schiff (Ablieferung 2017) bei Fincantieri beauftragt wurde.

Am 4. April 2017 gab Silversea bekannt, dass mein drei Optionen auf Schwesternschiffe der Silver Muse hat.

Am 14. Mai 2018 gab Silversea bekannt, dass man nach der Silver Moon eine weitere Option in eine Festbestellung umgewandelt hat. Dieses soll Silver Dawn heißen und 2021 abgeliefert werden.

Am 14. Juni 2018 gaben Silversea und Royal Caribbean bekannt, dass Royal Caribbean sich zu 66,7 Prozent an Silversea beteiligt.

Am 8. Oktober 2018 gab Silversea die Bestellung eines Expeditionsschiffes bei de Hoop (Ablieferung 2020) sowie die Bestellung zweier Kreuzfahrtschiffe bei der Meyer Werft bekannt. Die Ablieferung soll 2022 erfolgen.

Ende 2020 gab man den Verkauf der Silver Galapagos bekannt.

Die aktuelle Flotte:

Silver Cloud
Silver Dawn
Silver Explorer
Silver Moon
Silver Muse
Silver Origin
Silver Shadow
Silver Spirit
Silver Whisper
Silver Wind

ehemalige Schiffe:

 

Silver Galapagos (von 2013 – 2020)

Silver Discoverer (von 2014 – 2019)

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de