Princess Cruises

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gegründet:1965

Sitz: Los Angeles

 

Princess Cruises wurde 1965 gegründet und ist eines der größten Kreuzfahrtunternehmen der Welt.

Princess Cruises gehört zum Carnival-Konzern.

Das erste Schiff 1965 war die Princess Patrizia. Durch den riesigen Erfolg mit diesem Schiff begann die Erfolgsgeschichte der Reederei, schon zwei Jahre später wurde ein größeres Schiff gekauft. Von dort an wuchs die Flotte und das Unternehmen stetig an. Seit 1968 ist die kleine Meerjungfrau das Symbol der Reederei.

Im Jahr 1975 erlangt die Reederei durch die Fernsehserie Love Boat eine hohe Bekanntheit weltweit.

Seit dem Jahr 1981 besitzt die Reederei eine eigene Insel in der Karibik.

Am 30. Juli 2014 gab Princess bekannt, dass ein weiteres Schiff der Royal-Reihe bei Fincantieri in Auftrag gegeben wurde.

Am 25. November 2014 wurde bekannt, dass Princess die Ocean Princess an Oceania Cruises verkauft hat. Das Schiff wird zum März 2016 die Flotte von Princess Cruises verlassen.

Am 8. Oktober 2015 gab Princess bekannt, dass die Dawn Princess die Flotte 2017 verlassen wird und zu P&O Australia wechselt.

Am 30. Dezember 2015 gab Princess bekannt, dass ein viertes Schiff der Royal-Reihe bei Fincantieri beauftragt wurde. DieAuslieferung des Schiffes erfolgt 2019.

Am 2. April 2016 gab Princess bekannt, dass ein fünftes Schiff der Royal-Reihe bei Fincantieri beauftragt wurde. DieAuslieferung des Schiffes erfolgt 2020. 

Am 19. Januar 2017 gab Princess bekannt, dass ein sechtes Schiff der Royal-Reihe bei Fincantieri beauftragt wurde. Die Auslieferung des Schiffes erfolgt 2022.

Am 27. September 2017 gab Princess bekannt, dass die Golden Princess 2020 zu P&O Australia wechseln wird.

Am 23. Juli 2018 gab Princess die Bestellung zweier LNG-Schiffe bei Fincantieri mit Ablieferung in 2023 und 2025 in Auftrag.

Am 22. August 2018 wurde bekannt gegeben, dass die Star Princess 2021 zu P&O Australia wechseln wird.Am 18. September 2020 gab Princess bekannt, dass die Sea und die Sun Princess direkt abgegeben werden.

Am 21. Januar 2021 gab Princess den Verkauf der Pacific Princess bekannt.

Die aktuelle Flotte:

Caribbean Princess
Coral Princess
Crown Princess
Diamond Princess
Emerald Princess
Enchanted Princess
Grand Princess
Island Princess
Majestic Princess
Regal Princess
Royal Princess
Ruby Princess
Sapphire Princess
Sky Princess

Copyright Sven Hänke Kreuzfahrtschiffehamburg.de